Vereinslogo Türkiyemspor Gießen und FSV Fernwald II
+
Knapper Erfolg für Türkiyemspor Gießen

A-Liga Gießen Aufstiegsrunde: Türkiyemspor Gießen – FSV Fernwald II, 1:0 (1:0)

Knapper Erfolg für Türkiyemspor Gießen

Nach 90 Minuten im letzten Match der Saison verlor die Zweitvertretung des FSV Fernwald 0:1 und verließ den Platz wie so oft in dieser Saison ohne Punkte. Einen packenden Auftritt legte das Türkiyemspor Gießen dabei jedoch nicht hin. In der Hinrunde hatte das Türkiyemspor Gießen im Auswärtsspiel beim FSV Fernwald II einen 1:0-Erfolg errungen.

Für das erste Tor sorgte Tarkan Genc. In der 27. Minute traf der Spieler des Türkiyemspor Gießen ins Schwarze. Der FSV Fernwald II war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Schlussendlich pfiff Referee Ali Seyed Zavari (Wetzlar) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Das Türkiyemspor Gießen brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Über weite Strecken der Saison zeigten die Gastgeber große Qualität. Für den Aufstieg reichte es allerdings nicht. Ein Vorbeikommen an der Hintermannschaft des Türkiyemspor Gießen gab es in diesem Fußballjahr nur selten: Lediglich 15 Gegentreffer nahm das Türkiyemspor Gießen hin. Das Türkiyemspor Gießen weist mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Mit zehn Punkten aus den letzten fünf Spielen machte das Türkiyemspor Gießen deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Der FSV Fernwald II holte aus zehn Spielen acht Zähler und rangiert somit zum Saisonabschluss auf Platz fünf. Gefahr strahlte der Angriff der Gäste in dieser Saison mitnichten aus. Zu lediglich 13 Treffern kam der FSV Fernwald II. Die Saisonbilanz des FSV Fernwald II kommt dürftig daher, wie zwei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen nachhaltig belegen. Der FSV Fernwald II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Das könnte Sie auch interessieren