1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Gießen

Reiprich rettet Punkt in letzter Minute

Erstellt:

Vereinslogo FSG Villingen/N./H. und TSV Lang-Göns II
Reiprich rettet Punkt in letzter Minute © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Spiel vom Sonntag zwischen der FSG Villingen/N./H. und der Reserve des TSV Lang-Göns endete mit einem 3:3-Remis. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, die FSG Vill/Non/Hungen hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Sean Louis Reiprich brachte die Heimmannschaft in der zweiten Minute nach vorn. Damon Landau versenkte den Ball in der 15. Minute im Netz der FSG Villingen/N./H. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Der TSV Lang-Göns II musste den Treffer von Jan Hendrik Engel zum 2:1 hinnehmen (54.). Das 2:2 der Gäste stellte Nicolai Haas sicher (72.). Dass der TSV Lang-Göns II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Mohammad Shikh Hasan, der in der 80. Minute zur Stelle war. Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Reiprich mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 90. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Letztlich gingen die FSG Vill/Non/Hungen und der TSV Lang-Göns II mit jeweils einem Punkt auseinander.

Die FSG Villingen/N./H. bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf. Die FSG Vill/Non/Hungen verbuchte insgesamt neun Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen.

Ein Punkt reichte dem TSV Lang-Göns II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 25 Punkten steht der TSV Lang-Göns II auf Platz neun. Sieben Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der TSV Lang-Göns II derzeit auf dem Konto.

Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die FSG Villingen/N./H. in dieser Zeit nur einmal gewann. In den letzten fünf Partien rief der TSV Lang-Göns II konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Nächster Prüfstein für die FSG Vill/Non/Hungen ist die FSG Garbenteich/Hausen (Sonntag, 14:30 Uhr). Der TSV Lang-Göns II misst sich am selben Tag mit der Zweitvertretung des FC TuBa Pohlheim (12:15 Uhr).

Auch interessant