1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Gießen

SV Annerod noch ohne Niederlage

Erstellt:

Vereinslogo SV Annerod und TSV Großen-Linden
SV Annerod noch ohne Niederlage © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem TSV Großen-Linden steht beim SV Annerod eine schwere Aufgabe bevor. Der SV Annerod gewann das letzte Spiel gegen die FSG Bessingen/Ett./Lang. mit 3:0 und liegt mit 39 Punkten weit oben in der Tabelle. Am vergangenen Spieltag verlor der TSV Großen-Linden gegen die FSG Villingen/N./H. und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein.

Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-3-0) dürfte der SV Annerod selbstbewusst antreten. Die Angriffsreihe des Heimteams lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 49 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der SV Annerod ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile elf Siege und sechs Unentschieden zu Buche. Der SV Annerod tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Im Tableau ist für den TSV Großen-Linden mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 25 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die Offensive des SV Annerod kommt torhungrig daher. Über 2,88 Treffer pro Match markiert der SV Annerod im Schnitt.

Drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz des SV Annerod. Der TSV Großen-Linden hat also eine harte Nuss zu knacken.

Auch interessant