1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Gießen

VfR Lich gewinnt hoch bei FSG Bess./Ett./Lang.

Erstellt:

Vereinslogo FSG Bessingen/Ett./Lang. und VfR Lich
VfR Lich gewinnt hoch bei FSG Bess./Ett./Lang. © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 0:4 verlor die FSG Bessingen/Ett./Lang. am vergangenen Sonntag deutlich gegen den VfR Lich. Der VfR Lich erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte es keinen Sieger gegeben. Die Mannschaften hatten sich mit einem 1:1 voneinander getrennt.

Elia Graf glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den VfR Lich (3./41.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit dem 3:0 durch Graf schien die Partie bereits in der 54. Minute mit dem VfR Lich einen sicheren Sieger zu haben. Marius Dumitrache gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die Gäste (83.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem VfR Lich am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die FSG Bess./Ett./Lang.

Die FSG Bessingen/Ett./Lang. muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft besetzt mit 19 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die formschwache Abwehr, die bis dato 51 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der FSG Bess./Ett./Lang. in dieser Saison. Die FSG Bessingen/Ett./Lang. musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die FSG Bess./Ett./Lang. insgesamt auch nur sechs Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Lage der FSG Bessingen/Ett./Lang. bleibt angespannt. Gegen den VfR Lich musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der Sieg über die FSG Bess./Ett./Lang, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den VfR Lich von Höherem träumen. Neun Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der VfR Lich momentan auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über die FSG Bessingen/Ett./Lang. ist der VfR Lich weiter im Aufwind.

Die FSG Bess./Ett./Lang. ist am kommenden Sonntag zu Gast bei der SG Utphe/Trais-H./Inh. Der nächste Gegner des VfR Lich, welcher in zwei Wochen, am 01.12.2022, empfangen wird, ist der FC 1926 Großen-Buseck.

Auch interessant