1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Marburg

Charaktertest für TSV Caldern

Erstellt:

Vereinslogo SG Niederklein/Schweinsberg und TSV Caldern
Charaktertest für TSV Caldern © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TSV Caldern will bei der Niederk./Schweinsb. die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Die SG Niederklein/Schweinsberg musste sich im vorigen Spiel dem SV Mardorf mit 1:3 beugen. Zuletzt musste sich der TSV Caldern geschlagen geben, als man gegen den FV Cölbe die 14. Saisonniederlage kassierte.

Der TSV Caldern kam im Hinspiel gegen die Niederk./Schweinsb. zu einem knappen 4:3-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

In der Schlussphase der Saison befindet sich die SG Niederklein/Schweinsberg in der Tabelle über dem ominösen Strich. Nach 31 Spielen verbucht das Heimteam zwölf Siege, zwei Unentschieden und 17 Niederlagen auf der Habenseite. Die Niederk./Schweinsb. überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der TSV Caldern hat 44 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Siege waren zuletzt rar gesät bei den Gästen. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück.

Die Offensive des TSV Caldern kommt torhungrig daher. Über zweieinhalb Treffer pro Match markiert der TSV Caldern im Schnitt.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Auch interessant