1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Marburg

FV Cölbe bleibt nur der Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo FV Cölbe und FSG Südkreis
FV Cölbe bleibt nur der Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 4:1 holte sich die FSG Südkreis drei Punkte beim FV Cölbe. Die FSG Südkreis setzte sich standesgemäß gegen den FV Cölbe durch. Das Hinspiel gegen den FV Cölbe hatte die FSG Südkreis für sich entschieden und einen 2:1-Sieg gefeiert.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Hassan Al Abd vom FV Cölbe, der in der sechsten Minute vom Platz musste und von Tjark Dodenhoff ersetzt wurde. Hendrik Schmidt brachte die FSG Südkreis in der neunten Minute nach vorn. Für das 2:0 der Gäste zeichnete Miro Maier verantwortlich (25.). Mit dem 3:0 durch Adrian Schwitalla schien die Partie bereits in der 38. Minute mit der FSG Südkreis einen sicheren Sieger zu haben. Das überzeugende Auftreten der FSG Südkreis fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Mit einem Wechsel – Natthanon Athitthanrat kam für Dodenhoff – startete der FV Cölbe in Durchgang zwei. Der vierte Streich der FSG Südkreis war Schmidt vorbehalten (58.). Vom Elfmeterpunkt erzielte Nicolas Keller den Ehrentreffer für den FV Cölbe (83.). Ein starker Auftritt ermöglichte der FSG Südkreis am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den FV Cölbe.

Der FV Cölbe kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. Ansonsten stehen noch fünf Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Zuletzt war bei der Heimmannschaft der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Mit dem Sieg baute die FSG Südkreis die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte die FSG Südkreis elf Siege, vier Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Nächster Prüfstein für den FV Cölbe ist die Zweitvertretung des SV Emsdorf (Sonntag, 12:15 Uhr). Die FSG Südkreis misst sich am selben Tag mit dem SV Mardorf (14:30 Uhr).

Auch interessant