Vereinslogo SG Niederklein/Schweinsberg und FSV Cappel II
+
Niederk./Schweinsb. schlägt FSV Cappel II im Kellerduell

A-Liga Marburg Abstiegsrunde: SG Niederklein/Schweinsberg – FSV Cappel II, 1:0 (1:0)

Niederk./Schweinsb. schlägt FSV Cappel II im Kellerduell

Die SG Niederklein/Schweinsberg entschied das Kellerduell gegen die Zweitvertretung des FSV Cappel mit 1:0 für sich. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Die Niederk./Schweinsb. erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Stefan Schlitt traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Nach nur 28 Minuten verließ Braun Maximilian Michaelis vom FSV Cappel II das Feld, Niklas Hönemann kam in die Partie. Im ersten Durchgang hatte die SG Niederklein/Schweinsberg etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Schließlich holte das Heimteam gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 1:0-Sieg.

Die Niederk./Schweinsb. findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Der Angriff ist bei der SG Niederklein/Schweinsberg die Problemzone. Nur 25 Treffer erzielte die Niederk./Schweinsb. bislang.

Zu mehr als Platz acht reicht die Bilanz des FSV Cappel II derzeit nicht.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Die SG Niederklein/Schweinsberg tritt kommenden Samstag, um 15:00 Uhr, beim SV Mardorf an. Einen Tag später empfängt der FSV Cappel II die SG Salzböde-Lahn.

Das könnte Sie auch interessieren