Vereinslogo RSV Kleinseelheim und SV Bauerbach II
+
RSV Kleinseelheim schlägt SV Bauerbach II im Kellerduell

A-Liga Marburg Abstiegsrunde: RSV Kleinseelheim – SV Bauerbach II, 5:2 (1:2)

RSV Kleinseelheim schlägt SV Bauerbach II im Kellerduell

Der RSV Kleinseelheim befindet sich nach dem klaren 5:2-Sieg beim Kellerduell gegen die Reserve des SV Bauerbach im Auftrieb. Die Experten wiesen dem SV Bauerbach II vor dem Match gegen den RSV Kleinseelheim die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Für den Führungstreffer des RSV Kleinseelheim zeichnete Jannik Mengel verantwortlich (11.). Aus der Ruhe ließ sich der SV Bauerbach II nicht bringen. Habib Rahman Ghafury erzielte wenig später den Ausgleich (16.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Rayan Minasian in der 19. Minute. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des SV Bauerbach II bestehen. Der Gast zeigte plötzlich einen Leistungseinbruch, den der RSV Kleinseelheim eiskalt ausnutzte. Christian Müller (46./70.) und Silas Kurz (55.) brachten in dieser Phase dreimal den Ball im gegnerischen Tor unter und drehten die Partie auf 4:2. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Tristan König, der das 5:2 aus Sicht des RSV Kleinseelheim perfekt machte (90.). Im Endeffekt kassierte der SV Bauerbach II gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

Der RSV Kleinseelheim muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der Tabellenletzte schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 73 Gegentore verdauen musste. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher zwei Siege und kassierte neun Niederlagen.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim SV Bauerbach II klar erkennbar, sodass bereits 92 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Der SV Bauerbach II belegt mit 20 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des SV Bauerbach II alles andere als positiv. Der SV Bauerbach II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Das könnte Sie auch interessieren