Vereinslogo SSV Hatzbach und SG Salzböde-Lahn
+
SG Salzböde-Lahn am Gipfel

A-Liga Marburg Abstiegsrunde: SSV Hatzbach – SG Salzböde-Lahn, 1:2 (0:2)

SG Salzböde-Lahn am Gipfel

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SG Salzböde-Lahn mit 2:1 gegen den SSV Hatzbach für sich entschied. Vollends überzeugen konnte die SG Salzböde-Lahn dabei jedoch nicht.

Der Gast erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Paul Weiershausen traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Für Jemaine Scharf war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Hasan Demir eingewechselt. Durch ein Eigentor des SSV Hatzbach verbesserte die SG Salzböde-Lahn den Spielstand auf 2:0 für sich (23.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Durch einen von Hendrik Schmidt verwandelten Elfmeter gelang dem SSV Hatzbach in der 77. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Obwohl der SG Salzböde-Lahn nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SSV Hatzbach zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Der SSV Hatzbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sieben Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang sechs. Der SSV Hatzbach schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 73 Gegentore verdauen musste. Der SSV Hatzbach verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Der SSV Hatzbach taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Salzböde-Lahn in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. Bei der SG Salzböde-Lahn greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 42 Gegentoren stellt die SG Salzböde-Lahn die beste Defensive der A-Liga Marburg Abstiegsrunde. Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Salzböde-Lahn.

Kommende Woche tritt der SSV Hatzbach bei der SG Rosphe an (Samstag, 15:00 Uhr), parallel genießt die SG Salzböde-Lahn Heimrecht gegen die Reserve des VfB Wetter.

Das könnte Sie auch interessieren