Vereinslogo SV Schönstadt und SV Mardorf
+
Souveräner Dreier gegen SV Mardorf

A-Liga Marburg Abstiegsrunde: SV Schönstadt – SV Mardorf, 4:1 (4:1)

Souveräner Dreier gegen SV Mardorf

Der SV Schönstadt kam gegen den SV Mardorf zu einem klaren 4:1-Erfolg. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Schönstadt heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Der SV Schönstadt geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Leon Schick das schnelle 1:0 für den SV Mardorf erzielte. Ingo Dickmann schoss für den SV Schönstadt in der 18. Minute das erste Tor. Michel Drescher war zur Stelle und markierte das 2:1 der Heimmannschaft (30.). Ralf Daeuwel schoss die Kugel zum 3:1 für den SV Schönstadt über die Linie (37.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Dickmann seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Schlussendlich hatte der SV Schönstadt die Hausaufgaben bereits im ersten Durchgang erledigt. Nach Wiederanpfiff betrieb der SV Mardorf Schadensbegrenzung und blieb ohne weiteren Gegentreffer.

Offensiv konnte dem SV Schönstadt in der A-Liga Marburg Abstiegsrunde kaum jemand das Wasser reichen, was die 57 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Mit dem Sieg knüpfte der SV Schönstadt an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SV Schönstadt sieben Siege und zwei Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Sechs Spiele ist es her, dass der SV Schönstadt zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der SV Mardorf verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die Gäste verloren mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Der SV Schönstadt setzte sich mit diesem Sieg vom SV Mardorf ab und belegt nun mit 38 Punkten den dritten Rang, während der SV Mardorf weiterhin 32 Zähler auf dem Konto hat und den sechsten Tabellenplatz einnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren