Fotos: Stefan Tschersich
1 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
2 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
3 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
4 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
5 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
6 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
7 von 44
Fotos: Stefan Tschersich
Fotos: Stefan Tschersich
8 von 44
Fotos: Stefan Tschersich

SV Bauerbach II lässt sich überrumpeln

Die Reserve des SV Bauerbach hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:8-Niederlage verdaut werden.

Der Tabellenletzte geriet schon in der sechsten Minute in Rückstand, als Jan Philipp Gnau das schnelle 1:0 für den TSV Caldern erzielte. Nach nur 21 Minuten verließ Abraham Okbamariam Gebreselassie vom SV Bauerbach II das Feld, Daniel Gnau kam in die Partie. Payman Hodjat brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des TSV Caldern über die Linie (23.). Der dritte Streich des Heimteams war Jannik Burk vorbehalten (27.). In der 29. Minute verwandelte Razan Farag einen Elfmeter zum 4:0 für den TSV Caldern. Der SV Bauerbach II rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Der TSV Caldern zeigte auch weiterhin keine Gnade. So schossen Farag (54./66.) und Eugen Maschke (62.) drei weitere Treffer. Benjamin Ficker-Hoffmann stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 8:0 für den TSV Caldern her (88.). Armin Becker (Gladenbach) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der TSV Caldern bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Im Tableau hatte der Sieg des TSV Caldern keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz acht. Für den TSV Caldern steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte.

Wann findet der SV Bauerbach II die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den TSV Caldern setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte.

Am kommenden Sonntag trifft der TSV Caldern auf den TSV Wohratal, der SV Bauerbach II spielt am selben Tag gegen den SV Schönstadt.

Rubriklistenbild: © Fotos: Stefan Tschersich

Das könnte Sie auch interessieren