Vereinslogo SG Salzböde-Lahn und SV Bauerbach II
+
SV Bauerbach II verliert hoch bei SG Salzböde-Lahn

A-Liga Marburg Abstiegsrunde: SG Salzböde-Lahn – SV Bauerbach II, 7:1 (4:0)

SV Bauerbach II verliert hoch bei SG Salzböde-Lahn

Die SG Salzböde-Lahn fertigte die Zweitvertretung des SV Bauerbach am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 7:1 ab. Die SG Salzböde-Lahn war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Jonas Diehl versenkte die Kugel zum 1:0 (14.). In der 39. Minute erhöhte Justin Robin Gries auf 2:0 für die SG Salzböde-Lahn. Der Ligaprimus baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 3:0 für die Gastgeber durch ein Eigentor des SV Bauerbach II in der 42. Minute. Per Elfmeter erhöhte Gries in der 44. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:0 für die SG Salzböde-Lahn. Die SG Salzböde-Lahn gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Dass es ein ungleiches Duell war, demonstrierten Diehl (51.), Joel Gerhard (80.) und Gries (81.), die weitere Treffer für die SG Salzböde-Lahn folgen ließen. In der 68. Minute stellte die SG Salzböde-Lahn personell um: Per Doppelwechsel kamen Jan Diehl und Bastian Gärtner auf den Platz und ersetzten Lars Meckbach und Marcel Koehler. In der Schlussphase gelang Nico Bubenheim noch der Ehrentreffer für den SV Bauerbach II (84.). Schlussendlich setzte sich die SG Salzböde-Lahn mit sieben Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Die Angriffsreihe der SG Salzböde-Lahn lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 53 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Salzböde-Lahn.

Der SV Bauerbach II krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: elf. 31:69 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der SV Bauerbach II wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Die Not des SV Bauerbach II wird immer größer. Gegen die SG Salzböde-Lahn verlor der SV Bauerbach II bereits das dritte Ligaspiel am Stück.

Kommenden Sonntag (12:45 Uhr) tritt die SG Salzböde-Lahn bei der Reserve des FSV Cappel an, schon drei Tage vorher muss der SV Bauerbach II seine Hausaufgaben bei der Eintracht Stadtallendorf II erledigen.

Das könnte Sie auch interessieren