Vereinslogo VfL Neustadt und RSV Roßdorf
+
VfL Neustadt auf Aufstiegskurs

A-Liga Marburg Aufstiegsrunde: VfL Neustadt – RSV Roßdorf, 2:0

VfL Neustadt auf Aufstiegskurs

Nach der Auswärtspartie gegen den VfL Neustadt stand der RSV Roßdorf mit leeren Händen da. Der VfL Neustadt gewann 2:0. Die Beobachter waren sich einig, dass der RSV Roßdorf als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Am Schluss fuhr der VfL Neustadt gegen den Gast auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Der VfL Neustadt ist nach dem Erfolg weiter der Primus der A-Liga Marburg Aufstiegsrunde. In der Defensive des Heimteams griffen die Räder ineinander, sodass der VfL Neustadt im bisherigen Saisonverlauf erst zweimal einen Gegentreffer einsteckte. Der VfL Neustadt bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der VfL Neustadt fünf Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Den VfL Neustadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der Tabellenletzte ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Offensive des RSV Roßdorf zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – drei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste der RSV Roßdorf im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der VfL Neustadt kassierte insgesamt gerade einmal 0,33 Gegentreffer pro Begegnung.

Vor heimischem Publikum trifft der VfL Neustadt am nächsten Sonntag auf den TSV Wohratal, während der RSV Roßdorf am selben Tag die FSG Südkreis in Empfang nimmt.

Das könnte Sie auch interessieren