1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Wetzlar

Bleibt FC Cleeberg II auf der Erfolgsspur?

Erstellt:

Vereinslogo FC Amedspor Wetzlar und FC Cleeberg II
Bleibt FC Cleeberg II auf der Erfolgsspur? © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Zweitvertretung des FC Cleeberg trifft am Sonntag (18:00 Uhr) auf das Amedspor Wetzlar. Der FC Amedspor Wetzlar musste sich im vorigen Spiel der TSF Heuchelheim II mit 2:3 beugen. Der FC Cleeberg II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die SG Niederbiel zuletzt mit 7:1 abgefertigt.

Das Amedspor Wetzlar hatte im Hinspiel beim FC Cleeberg II die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Nach 26 Spieltagen und nur fünf Niederlagen stehen für den FC Amedspor Wetzlar 51 Zähler zu Buche.

Auf des Gegners Platz hat der FC Cleeberg II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst elf Zählern unterstreicht. Die Leistungssteigerung des Gasts lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der FC Cleeberg II einen deutlich verbesserten sechsten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 14 ab. Gegenwärtig rangiert der FC Cleeberg II auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison des FC Cleeberg II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der FC Cleeberg II acht Siege, fünf Unentschieden und 13 Niederlagen verbucht. Der FC Cleeberg II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Besonderes Augenmerk sollte der FC Cleeberg II auf die Offensive des Amedspor Wetzlar legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Dieses Spiel wird für den FC Cleeberg II sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Amedspor Wetzlar 22 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant