1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Wetzlar

Büblingshausen II kommt nicht aus dem Keller

Erstellt:

Vereinslogo SpVgg. Lemp und RSV Büblingshausen II
Büblingshausen II kommt nicht aus dem Keller © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SpVgg. Lemp trug gegen die Zweitvertretung des Büblingshausen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Vollends überzeugen konnte die SpVgg. Lemp dabei jedoch nicht.

Tim Kosak brachte das Heimteam in der 28. Spielminute in Führung. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause die SpVgg. Lemp, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Beim RSV Büblingshausen II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Tim Jonas Brueckner für Jannick Benner in die Partie. In der 67. Minute stellte die SpVgg. Lemp personell um: Per Doppelwechsel kamen Manuel Kolb und Christian Neuhaus auf den Platz und ersetzten Steffen Kerst und Alexander Engel. Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Mario Schmitz (Greifenstein) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Die SpVgg. Lemp brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SpVgg. Lemp in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Mit dem Sieg knüpfte die SpVgg. Lemp an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die SpVgg. Lemp sechs Siege und drei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte.

Das Büblingshausen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der RSV Büblingshausen II musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Büblingshausen II insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Mit 21 Punkten auf der Habenseite herrscht bei der SpVgg. Lemp eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim RSV Büblingshausen II nach sieben Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Nächster Prüfstein für die SpVgg. Lemp ist der TSV 1912 Steindorf (Sonntag, 15:00 Uhr). Das Büblingshausen II misst sich am selben Tag mit dem SC Cermik Wetzlar (13:00 Uhr).

Auch interessant