Vereinslogo FC Cleeberg II und SG Altenkirchen/B./N.
+
Doppelpack: Bartasiunas sichert FC Cleeberg II den Sieg

A-Liga Wetzlar Abstiegsrunde: FC Cleeberg II – SG Altenkirchen/B./N, 3:1 (2:0)

Doppelpack: Bartasiunas sichert FC Cleeberg II den Sieg

Für das Altenk./Bonb./Neuk. endete das Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung des FC Cleeberg erfolglos. Der Gastgeber gewann 3:1. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der FC Cleeberg II löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Mit einem schnellen Doppelpack (23./25.) zum 2:0 schockte Dainus Bartasiunas die SG Altenkirchen/B./N. Bis Schiedsrichter Uwe Hölzemann (Münzenberg) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. In der 72. Minute erzielte Ernest Grass das 1:2 für das Altenk./Bonb./Neuk. Dennis Peldzius schoss die Kugel zum 3:1 für den FC Cleeberg II über die Linie (78.). Nach abgeklärter Leistung blickte der FC Cleeberg II auf einen klaren Heimerfolg über die SG Altenkirchen/B./N.

Mit dem souveränen Sieg gegen das Altenk./Bonb./Neuk. festigte der FC Cleeberg II die zweite Tabellenposition. Prunkstück des FC Cleeberg II ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 30 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Die Saisonbilanz des FC Cleeberg II sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und drei Unentschieden büßte der FC Cleeberg II lediglich zwei Niederlagen ein.

Um den Klassenerhalt zu realisieren, muss die SG Altenkirchen/B./N. in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen. Nun mussten sich die Gäste schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

In Fahrt ist das Altenk./Bonb./Neuk. aktuell beileibe nicht, was eine Bilanz von vier sieglosen Spielen am Stück zweifelsfrei beweist. Beim FC Cleeberg II dagegen läuft es mit momentan 48 Zählern wie am Schnürchen.

Das könnte Sie auch interessieren