1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Wetzlar

Für SG Niederbiel beginnt die Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo SG Niederbiel und TSV 1912 Steindorf
Für SG Niederbiel beginnt die Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag trifft die SG Niederbiel auf den TSV Steindorf. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Während die SG Niederbiel nach dem 8:2 über den FC Schöffengrund mit breiter Brust antritt, musste sich der TSV 1912 Steindorf zuletzt mit 0:3 geschlagen geben. Im Hinspiel erlitten die Gastgeber eine knappe 0:1-Niederlage gegen den TSV Steindorf.

Springt dieses Mal mehr für die SG Niederbiel heraus?

Die SG Niederbiel hat 24 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Der bisherige Ertrag der SG Niederbiel in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Die SG Niederbiel ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 35 Punkte auf das Konto des TSV 1912 Steindorf und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Dreimal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SG Niederbiel geraten. Die Offensive des TSV Steindorf trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Trumpft die SG Niederbiel auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TSV 1912 Steindorf (6-1-2) eingeräumt.

Die SG Niederbiel ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant