1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Wetzlar

Spannung vor dem Rückrundenauftakt

Erstellt:

Vereinslogo SG Hohenahr und SpVgg. Lemp
Spannung vor dem Rückrundenauftakt © SPM Sportplatz Media GmbH

Am kommenden Sonntag trifft die SG Hohenahr auf die SpVgg. Lemp. Letzte Woche gewann die SG Hohenahr gegen den TSV 1912 Steindorf mit 3:0. Damit liegt die SG Hohenahr mit 29 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gegen die Reserve des SC Münchholzh./Dutenh. war für die SpVgg. Lemp im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Die SpVgg.

Lemp verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 4:2-Sieg zustande.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-4-0) dürfte die SG Hohenahr selbstbewusst antreten. Das Heimteam weist bisher insgesamt acht Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Zuletzt lief es recht ordentlich für die SG Hohenahr – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Angriffsreihe der SpVgg. Lemp lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 47 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das bisherige Abschneiden der Gäste: zehn Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Die SpVgg. Lemp ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Von der Offensive der SpVgg. Lemp geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant