1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Wetzlar

TSF Heuchelheim II holt Big Points

Erstellt:

Vereinslogo TSF Heuchelheim II und FC Amedspor Wetzlar
TSF Heuchelheim II holt Big Points © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied – die Reserve der TSF Heuchelheim siegte mit 2:1 gegen den FC Amedspor Wetzlar. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Jonathan Finn Wilhelm Riedel brachte das Amedspor Wetzlar per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 22. und 33. Minute vollstreckte. Mit der Führung für die TSF Heuchelheim II ging es in die Kabine. Sedat Aktas witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den FC Amedspor Wetzlar ein (73.). Obwohl der TSF Heuchelheim II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es das Amedspor Wetzlar zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Nach dem Dreier gegen den FC Amedspor Wetzlar führt die TSF Heuchelheim II das Feld der A-Liga Wetzlar an. Der Defensivverbund der TSF Heuchelheim II ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst neun kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Saison des Gastgebers verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der die TSF Heuchelheim II ungeschlagen ist.

Das Amedspor Wetzlar hat auch nach der Pleite die dritte Tabellenposition inne. Die gute Bilanz der Gäste hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der FC Amedspor Wetzlar bisher sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Das Amedspor Wetzlar baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die TSF Heuchelheim II hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 09.10.2022 gegen den FC Schöffengrund. Der FC Amedspor Wetzlar gibt am Sonntag seine Visitenkarte bei der Zweitvertretung des FC Cleeberg ab.

Auch interessant