Vereinslogo SSC Juno Burg und FC Burgsolms
+
Burgsolms gewinnt Spitzenspiel bei SSC Juno Burg

Gruppenliga Gießen/Marburg: SSC Juno Burg – FC Burgsolms, 0:2 (0:2)

Burgsolms gewinnt Spitzenspiel bei SSC Juno Burg

Am Sonntag trafen der SSC Juno Burg und das Burgsolms aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 2:0 für sich. Der FC Burgsolms hatte im Hinspiel mit 2:0 das bessere Ende für sich gehabt.

Für das erste Tor sorgte Cyril Brückel. In der 21. Minute traf der Spieler des Burgsolms ins Schwarze. Für das 2:0 des FC Burgsolms zeichnete Daniel Vier verantwortlich (35.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte das Burgsolms mit Johannes Paal einen frischen Spieler für Vier auf das Feld. In der Pause stellte der SSC Juno Burg personell um: Per Doppelwechsel kamen Niels Jung und Maximilian Hagner auf den Platz und ersetzten Andreas Letzerich und Nicolai Göbel. Den Grundstein für den Sieg über das Heimteam legte der FC Burgsolms bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Nur fünfmal gab sich der SSC Juno Burg bisher geschlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SSC Juno Burg. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Der Defensivverbund des Burgsolms steht nahezu felsenfest. Erst 29-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der FC Burgsolms endlich wieder einmal drei Punkte.

Das Burgsolms ist jetzt mit 71 Zählern punktgleich mit dem SSC Juno Burg, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 69:29 auf dem dritten Rang etwas dahinter.

Weiter geht es für den SSC Juno Burg am kommenden Sonntag daheim gegen die SG Waldsolms. Für den FC Burgsolms steht am gleichen Tag ein Duell mit dem FSV Braunfels an.

Das könnte Sie auch interessieren