1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Gruppenliga Gießen/Marburg

Der Primus kommt

Erstellt:

Vereinslogo SG Waldsolms und VfL Biedenkopf
Der Primus kommt © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Waldsolms muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht VfL Biedenkopf empfangen. Die 16. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SG Waldsolms gegen den SSC Juno Burg.

Auf heimischem Terrain blieb der VfL Biedenkopf am vorigen Samstag aufgrund der 0:2-Pleite gegen die SG Eschenburg ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der VfL Biedenkopf einen deutlichen 4:0-Sieg verbucht.

Die SG Waldsolms befindet sich mit 43 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Heimmannschaft nur einen Sieg zustande.

Nach 33 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den VfL Biedenkopf 86 Zähler zu Buche. Mit nur 26 Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Der Spitzenreiter tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Offensive des VfL Biedenkopf kommt torhungrig daher. Über 2,64 Treffer pro Match markiert der VfL Biedenkopf im Schnitt.

Auf die SG Waldsolms wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des VfL Biedenkopf doch bedeutend besser als die Saison der SG Waldsolms.

Auch interessant