1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Gruppenliga Gießen/Marburg

Duebel trifft – FC Burgsolms siegt

Erstellt:

Vereinslogo MTV 1846 Gießen und FC Burgsolms
Duebel trifft – FC Burgsolms siegt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Burgsolms trug gegen den MTV 1846 Gießen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Der MTV Gießen erlitt gegen den FC Burgsolms erwartungsgemäß eine Niederlage.

Nach nur 23 Minuten verließ Marc Wagner vom FC Burgsolms das Feld, Ricardo Russo kam in die Partie. Bis der Unparteiische Steffen Maaß (Bruchköbel) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Karl Philip Duebel brach für den FC Burgsolms den Bann und markierte in der 60. Minute die Führung. In der 71. Minute stellte der MTV 1846 Gießen personell um: Per Doppelwechsel kamen Philipp Müller und Yannick Tom Brinkmann auf den Platz und ersetzten Timothy Nyombi und Nazmi Kaplan. Am Ende behielt der FC Burgsolms gegen die Heimmannschaft die Oberhand.

Im Sturm des MTV Gießen stimmt es ganz und gar nicht: 24 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der MTV 1846 Gießen verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Die Situation beim MTV Gießen bleibt angespannt. Gegen den FC Burgsolms kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit nur 16 Gegentoren hat der FC Burgsolms die beste Defensive der Gruppenliga Gießen/Marburg. Die Gäste sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und eine Niederlage dazu. Der FC Burgsolms ist seit vier Spielen unbezwungen.

Am kommenden Sonntag trifft der MTV 1846 Gießen auf die Reserve des FC Gießen (15:45 Uhr), der FC Burgsolms reist zur SG Eschenburg (15:15 Uhr).

Auch interessant