Foto: Stefan Tschersich
1 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
2 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
3 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
4 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
5 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
6 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
7 von 60
Foto: Stefan Tschersich
Foto: Stefan Tschersich
8 von 60
Foto: Stefan Tschersich

Gehrmann trifft – VfB Wetter siegt

Durch ein 1:0 holte sich der VfB Wetter in der Partie gegen den RSV Büblingshausen drei Punkte.

Niko Gehrmann schoss in der 33. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den VfB Wetter. Zur Pause behielten die Wetterer die Nase knapp vorn. Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Dominik Bräunche (Mittenaar) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Der VfB brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht das Heimteam nach diesem Erfolg auf Platz vier.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für das Büblingshausen wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangieren die Gäste nur noch auf Platz 13.

Der VfB Wetter tritt am Freitag, den 03.09.2021, um 20:00 Uhr, beim FSV Schröck an. Zwei Tage später (16:15 Uhr) empfängt das Büblingshausen die Zweitvertretung des FC Ederbergland.

Rubriklistenbild: © Foto: Stefan Tschersich

Das könnte Sie auch interessieren