Vereinslogo TSV Lang-Göns und SV Grün-Weiß Emsdorf
+
Knapper Erfolg für TSV Lang-Göns

Gruppenliga Gießen/Marburg: TSV Lang-Göns – SV Grün-Weiß Emsdorf, 2:1 (0:0)

Knapper Erfolg für TSV Lang-Göns

Auch die gute Leistung im letzten Saisonspiel rettete den TSV Lang-Göns nicht mehr. Mit einem 2:1 gegen den SV Grün-Weiß Emsdorf verabschiedet sich der TSV Lang-Göns aus der Gruppenliga Gießen/Marburg. Einen packenden Auftritt legte der TSV Lang-Göns dabei jedoch nicht hin.

Im Hinspiel hatte sich das Heimteam als keine große Hürde erwiesen und mit 1:9 verloren.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Der TSV Lang-Göns ging durch Mergim Omura in der 52. Minute in Führung. Wenig später kamen Jonas Mueller und Felix Fischer per Doppelwechsel für Manuel Sprenger und Rene Schmidt auf Seiten des SV Emsdorf ins Match (55.). Fabian Kaiser erhöhte den Vorsprung des TSV Lang-Göns nach 57 Minuten auf 2:0. Fischer verkürzte für den SV Grün-Weiß Emsdorf später in der 65. Minute auf 1:2. Schließlich holte der TSV Lang-Göns gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 2:1-Sieg.

Mit 88 Gegentreffern stellte der TSV Lang-Göns die schlechteste Defensive der Liga. Nach einer mageren Saison steht für den TSV Lang-Göns der Abstieg zu Buche. Im Angriff des TSV Lang-Göns fehlte es in diesem Fußballjahr eindeutig an Durchschlagskraft, was an 41 geschossenen Toren in der Saisonstatistik eindeutig ablesbar ist. Der TSV Lang-Göns hat den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Die Bilanz von neun Siegen, sieben Unentschieden und 18 Niederlagen reicht für den Klassenerhalt.

Der SV Emsdorf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal sechs Punkte fuhr der Tabellenletzte bisher ein. Sattelfest war die Defensive der Gäste in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht der SV Grün-Weiß Emsdorf zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 44:82 da. Die Saisonbilanz des SV Emsdorf kommt dürftig daher, wie vier Siege, acht Remis und 22 Niederlagen nachhaltig belegen.

Das könnte Sie auch interessieren