Vereinslogo TSF Heuchelheim und SSC Juno Burg
+
Krieger rettet einen Punkt

Gruppenliga Gießen/Marburg: TSF Heuchelheim – SSC Juno Burg, 1:1 (1:1)

Krieger rettet einen Punkt

Die TSF Heuchelheim und der SSC Juno Burg trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Das Hinspiel hatte der SSC Juno Burg vor heimischer Kulisse mit 2:0 für sich entschieden.

Für den Führungstreffer der TSF Heuchelheim zeichnete Michael Rohde verantwortlich (26.). Aus der Ruhe ließ sich der SSC Juno Burg nicht bringen. Luca Krieger erzielte wenig später den Ausgleich (31.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Tim Kreiling kam für Julian Reinhardt – startete die TSF Heuchelheim in Durchgang zwei. Als Schiedsrichter Nils Dyck (Wetzlar) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Das Konto der TSF Heuchelheim zählt mittlerweile 53 Punkte. Damit steht die Heimmannschaft kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. 16 Siege, fünf Remis und neun Niederlagen hat die TSF Heuchelheim derzeit auf dem Konto. Die TSF Heuchelheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Ein Punkt reichte dem SSC Juno Burg, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 68 Punkten steht der Gast auf Platz zwei. Mit beeindruckenden 76 Treffern stellt der SSC Juno Burg den besten Angriff der Gruppenliga Gießen/Marburg, allerdings fand die TSF Heuchelheim diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Nur viermal gab sich der SSC Juno Burg bisher geschlagen. Der SSC Juno Burg befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Weiter geht es für die TSF Heuchelheim am kommenden Mittwoch daheim gegen den FSV Schröck. Für den SSC Juno Burg steht am gleichen Tag ein Duell mit dem TSV Bicken an.

Das könnte Sie auch interessieren