1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Gruppenliga Gießen/Marburg

Negativserie des MTV Gießen hält weiter an

Erstellt:

Vereinslogo VfB Wetter und MTV 1846 Gießen
Negativserie des MTV Gießen hält weiter an © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfB Wetter trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den MTV 1846 Gießen davon. Hundertprozentig überzeugen konnte der VfB Wetter dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte der MTV Gießen einen 2:0-Heimerfolg gegen die Wetterer verbucht.

Nach nur 19 Minuten verließ Christian Jesberg vom VfB Wetter das Feld, Niko Gehrmann kam in die Partie. Noah Drescher brachte dem VfB nach 22 Minuten die 1:0-Führung. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Letztendlich hatte der VfB Wetter Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Zwölf Siege, sechs Remis und elf Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto.

Der MTV 1846 Gießen kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. Ansonsten stehen noch zehn Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Dem Gast bleibt das Pech treu, was die sechste Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Schon am Freitag ist der VfB Wetter wieder gefordert, wenn der FSV Schröck zu Gast ist. Für den MTV Gießen geht es schon am Sonntag weiter, wenn man den TSV Bicken empfängt.

Auch interessant