1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Gruppenliga Gießen/Marburg

Neun Partien ohne Sieg: Büblingshausen setzt Negativtrend fort

Erstellt:

Vereinslogo RSV Büblingshausen und VfB Wetter
Neun Partien ohne Sieg: Büblingshausen setzt Negativtrend fort © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfB Wetter trug gegen das Büblingshausen einen knappen 1:0-Erfolg davon. Der RSV Büblingshausen erlitt gegen den VfB Wetter erwartungsgemäß eine Niederlage. Im Hinspiel hatte der VfB Wetter den Heimvorteil genutzt und mit 1:0 gewonnen.

Noah Drescher brachte das Büblingshausen in der zwölften Minute ins Hintertreffen. Ein Tor mehr für den VfB Wetter machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Letztendlich gelang es dem RSV Büblingshausen im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war der VfB Wetter die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Das Büblingshausen steht mit 22 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Den Gastgebern muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Gruppenliga Gießen/Marburg markierte weniger Treffer als der RSV Büblingshausen. Nun musste sich das Büblingshausen schon 20-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und sieben Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Kurz vor Saisonende belegt der VfB Wetter mit 48 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Der RSV Büblingshausen steckt nach neun Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der VfB Wetter mit aktuell 48 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat.

Das Büblingshausen muss am Sonntag auswärts beim SV Grün-Weiß Emsdorf ran. Am Mittwoch gastiert der VfB Wetter bei der SpVgg. Leusel.

Auch interessant