1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Gruppenliga Gießen/Marburg

Pflichtaufgabe für TSG Wieseck

Erstellt:

Vereinslogo FSV Braunfels und TSG Wieseck
Pflichtaufgabe für TSG Wieseck © SPM Sportplatz Media GmbH

Braunfels sollte vor dem kommenden Gegner TSG Wieseck gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den FSV Braunfels gegen den TSV Bicken. Die TSG Wieseck tritt mit breiter Brust an, wurde doch die TSF Heuchelheim zuletzt mit 2:1 besiegt.

Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Die TSG Wieseck siegte nur knapp mit 4:3.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Braunfels sind elf Punkte aus neun Spielen. Mit lediglich 18 Zählern aus 17 Partien stehen die Braunfelser auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Ausbeute der Offensive ist beim FSV verbesserungswürdig, was man an den erst 20 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 39 Punkte auf das Konto der TSG Wieseck und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Erfolgsgarant der Wiesecker ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 48 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. 13 Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Gäste. Die Turn- und Sportgemeinschaft scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Insbesondere den Angriff der TSG Wieseck gilt es für den FSV Braunfels in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die TSG Wieseck den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Gegen Braunfels sind für die TSG Wieseck drei Punkte fest eingeplant.

Auch interessant