Vereinslogo SG Kesselbach/O/A und FSV Braunfels
+
SG Kesselbach/O/A bleibt gegen Braunfels schon wieder ohne Sieg

Gruppenliga Gießen/Marburg: SG Kesselbach/O/A – FSV Braunfels, 0:2 (0:0)

SG Kesselbach/O/A bleibt gegen Braunfels schon wieder ohne Sieg

Durch ein 2:0 holte sich das Braunfels drei Punkte bei der SG Kesselbach/O/A. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der FSV Braunfels wurde der Favoritenrolle gerecht. Auf fremdem Platz hatte sich die SG Kesselbach/O/A im Hinspiel einen 2:0-Sieg bei den Braunfelser gesichert.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In Durchgang zwei lief Caglayan Sen anstelle von Lukas Krug für die SG Kesselbach/O/A auf. Beim Gastgeber ging in der 70. Minute der etatmäßige Keeper Jan Dühring raus, für ihn kam Sascha Radtke. Lucas Duarte Marin brachte die SG Kesselbach/O/A per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 75. und 90. Minute vollstreckte. Am Schluss schlug das Braunfels die SG Kesselbach/O/A mit 2:0.

Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und die SG Kesselbach/O/A rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. Insbesondere an vorderster Front kommt die SG Kesselbach/O/A nicht zur Entfaltung, sodass nur 39 erzielte Treffer auf das Konto der SG Kesselbach/O/A gehen. Neun Siege, sieben Remis und 14 Niederlagen hat die SG Kesselbach/O/A derzeit auf dem Konto.

Der FSV Braunfels muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Schlussphase der Saison befindet sich der FSV in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der Gast verbuchte insgesamt zehn Siege, sechs Remis und 13 Niederlagen.

Die SG Kesselbach/O/A kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet das Braunfels derzeit auf einer Welle des Erfolges. Drei Siege und zwei Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Während die SG Kesselbach/O/A am kommenden Mittwoch den RSV Büblingshausen empfängt, bekommt es der FSV Braunfels am selben Tag mit dem VfL Biedenkopf zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren