Vereinslogo SV Grün-Weiß Emsdorf und SG Kesselbach/O/A
+
SV Emsdorf bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

Gruppenliga Gießen/Marburg: SV Grün-Weiß Emsdorf – SG Kesselbach/O/A, 1:1 (0:1)

SV Emsdorf bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

Am Mittwoch kam die SG Kesselbach/O/A beim SV Grün-Weiß Emsdorf nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten der SG Kesselbach/O/A gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass die SG Kesselbach/O/A der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Im Hinspiel wurde der SV Emsdorf mit 0:4 abgeschossen.

Tayfun Yildirim war zur Stelle und markierte das 1:0 der SG Kesselbach/O/A (29.). Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte der Gast einen knappen Vorsprung herausgespielt. Nico Fehrentz witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den SV Grün-Weiß Emsdorf ein (50.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der Gastgeber und die SG Kesselbach/O/A die Punkte teilten.

Der SV Emsdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Grün-Weiß Emsdorf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal fünf Punkte fuhr der SV Emsdorf bisher ein. Wo beim SV Grün-Weiß Emsdorf der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 37 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Vier Siege, sieben Remis und 17 Niederlagen hat der SV Emsdorf momentan auf dem Konto. In elf ausgetragenen Spielen kam der SV Grün-Weiß Emsdorf in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Die SG Kesselbach/O/A verbuchte insgesamt neun Siege, sieben Remis und elf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die SG Kesselbach/O/A nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der SV Emsdorf zum TSV Bicken, während die SG Kesselbach/O/A am selben Tag beim SSC Juno Burg antritt.

Das könnte Sie auch interessieren