Vereinslogo FC Burgsolms und TSF Heuchelheim
+
TSF Heuchelheim entscheidet Topduell für sich

Gruppenliga Gießen/Marburg: FC Burgsolms – TSF Heuchelheim, 1:4 (1:1)

TSF Heuchelheim entscheidet Topduell für sich

Mit dem FC Burgsolms und der TSF Heuchelheim trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für das Burgsolms schien die TSF Heuchelheim aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Das Hinspiel hatte der FC Burgsolms bei der TSF Heuchelheim mit 2:0 für sich entschieden.

Robin Tasch trug sich in der elften Spielminute in die Torschützenliste ein. Bastian Dern nutzte die Chance für das Burgsolms und beförderte in der 25. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Niklas Schäfer ließ sich in der 60. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:1 für die TSF Heuchelheim. Durch ein Eigentor des FC Burgsolms verbesserte die TSF Heuchelheim den Spielstand auf 3:1 für sich (83.). Michael Rohde gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die TSF Heuchelheim (86.). Am Ende punktete die TSF Heuchelheim dreifach beim Burgsolms.

Trotz der Niederlage fiel der FC Burgsolms in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwei. Nur viermal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte das Burgsolms insgesamt nur sieben Zähler.

Das Konto der TSF Heuchelheim zählt mittlerweile 52 Punkte. Damit stehen die Gäste kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. 16 Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat die TSF Heuchelheim derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief die TSF Heuchelheim konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Der FC Burgsolms stellt sich am Mittwoch (20:00 Uhr) bei der Reserve des FC Ederbergland vor, zwei Tage später und zur selben Zeit empfängt die TSF Heuchelheim den SSC Juno Burg.

Das könnte Sie auch interessieren