Vereinslogo TSV Michelbach und VfL Dreihausen
+
Duell auf Augenhöhe

Kreisoberliga Marburg-Nord Abstiegsrunde: TSV Michelbach – VfL Dreihausen (Mittwoch, 19:15 Uhr)

Duell auf Augenhöhe

Der VfL Dreihausen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TSV Michelbach punkten. Der TSV Michelbach siegte im letzten Spiel gegen den FV Wehrda mit 1:0 und liegt mit 31 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche gewann der VfL Dreihausen gegen den TSV Kirchhain mit 3:1.

Damit liegt der VfL Dreihausen mit 28 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Prunkstück des TSV Michelbach ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 28 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Offensiv sticht der VfL Dreihausen in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 47 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Aufpassen sollte der TSV Michelbach auf die Offensivabteilung des Gasts, die durchschnittlich mehr als neunmal pro Spiel zuschlug. Angesichts der guten Heimstatistik (2-1-0) dürfte der TSV Michelbach selbstbewusst antreten. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Der TSV Michelbach verbuchte drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Drei Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den VfL Dreihausen zu Buche.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Das könnte Sie auch interessieren