Kreisoberliga Marburg-Nord Aufstiegsrunde: SG Lahnfels – SV Großseelheim (Sonntag, 15:00 Uhr)

Duell auf Augenhöhe

Die SG Lahnfels empfängt den SV Großseelheim im letzten Spiel der Saison. Letzte Woche gewann die SG Lahnfels gegen die SG Silberg/Eisenhausen mit 4:1. Somit belegt die SG Lahnfels mit zehn Punkten den vierten Tabellenplatz. Der SV Großseelheim trennte sich im vorigen Match 2:2 von der SG ReBa.

Im Hinspiel hatte der SV Großseelheim auf heimischem Terrain einen 3:1-Sieg verbucht.

Im Angriff brachte die SG Lahnfels deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 14 geschossenen Treffern erkennen lässt. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Lediglich fünf Punkte stehen für den SV Großseelheim auswärts zu Buche. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst neunmal brachte der SV Großseelheim den Ball im gegnerischen Tor unter. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim SV Großseelheim vier Pleiten. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SV Großseelheim in den vergangenen fünf Spielen.

Der SV Großseelheim liegt der SG Lahnfels dicht auf den Fersen und könnte die SG Lahnfels bei einem Sieg in der Tabelle überholen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Das könnte Sie auch interessieren