1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga GI/MR Nord

FV Wehrda entführt die Punkte

Erstellt:

Vereinslogo SG Silberg/Eisenhausen und FV Wehrda
FV Wehrda entführt die Punkte © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der SG Silberg/Eisenhausen und dem FV Wehrda, die mit 0:1 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel war ohne Tore geblieben, sodass der FV Wehrda und die Silberg/Eisenhausen jeweils einen Punkt eingefahren hatten.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Moritz Wormsbaecher für den FV Wehrda zur Führung (43.). Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Wenig später kamen Tom Künkel und Julian Thomä per Doppelwechsel für Christian Achenbach und Jannis Lüftner auf Seiten der SG Silberg/Eisenhausen ins Match (65.). Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem FV Wehrda der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Die Silberg/Eisenhausen verbuchte insgesamt acht Siege, drei Remis und sieben Niederlagen.

Der FV Wehrda muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der FV Wehrda bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, zwei Unentschieden und elf Pleiten.

Die SG Silberg/Eisenhausen ist am Sonntag (14:00 Uhr) beim FSV Cappel zu Gast. Der FV Wehrda verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 den SV Borussia Momberg.

Auch interessant