Vereinslogo Spfr. Blau/Gelb Marburg II und SG Bunstruth/Haina
+
SG Bunstruth/Haina sichert sich einen Zähler

Kreisoberliga Marburg-Nord Abstiegsrunde: Spfr. Blau/Gelb Marburg II – SG Bunstruth/Haina, 0:0 (0:0)

SG Bunstruth/Haina sichert sich einen Zähler

Die Reserve der Spfr. Blau/Gelb Marburg ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen die SG Bunstruth/Haina hinausgekommen. Die SG Bunstruth/Haina erwies sich gegen die SF/BG Marburg II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Thorsten Arnold musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Ibrahim Yoldaser weiter. Nach nur 18 Minuten verließ Felix Sauer von der Spfr. Blau/Gelb Marburg II das Feld, Niklas Kraus kam in die Partie. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Sicherlich ist das Ergebnis für die SF/BG Marburg II nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. In den letzten fünf Partien rief die Heimmannschaft konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Derzeit belegt die SG Bunstruth/Haina den ersten Abstiegsplatz. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei den Gästen etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte die SG Bunstruth/Haina.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Die Spfr. Blau/Gelb Marburg II ist am kommenden Freitag zu Gast beim FV Wehrda. Die SG Bunstruth/Haina ist am Sonntag auf Stippvisite beim TSV Amöneburg.

Das könnte Sie auch interessieren