1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga GI/MR Nord

VfL Neustadt verliert nach acht Spielen wieder

Erstellt:

Vereinslogo VfL Neustadt und SC Gladenbach
VfL Neustadt verliert nach acht Spielen wieder © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfL Neustadt und der SC Gladenbach lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:5 endete. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SC Gladenbach beugen mussten.

Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der VfL Neustadt ein Tor mehr erzielt und mit dem 1:0 so das bessere Ende für sich.

Moritz Happel brachte den SC Gladenbach in der 14. Spielminute in Führung. Ruhat Ibrahim Okus traf zum 2:0 zugunsten des Gasts (16.). Für das 1:2 des VfL Neustadt zeichnete Valerio Sanzone verantwortlich (23.). Mit schnellen Toren von Tom Bauscher (27.) und Gian-Luca Sanzone (34.) schlugen die Gastgeber innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Der VfL Neustadt führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In Durchgang zwei lief Sebastian Thomas anstelle von Okus für den SC Gladenbach auf. Der SC Gladenbach zeigte sich unbeeindruckt und so drehten Jan Kuhlmann (73.) und Maxim Usinger (78.) mit ihren Treffern das Spiel. In der 81. Minute war Gian-Luca Sanzone mit dem Ausgleich zum 4:4 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Ömer Leser Okus einen Treffer für den SC Gladenbach im Ärmel hatte (90.). Am Ende verbuchte der SC Gladenbach gegen den VfL Neustadt einen Sieg.

Die gute Bilanz des VfL Neustadt hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der VfL Neustadt bisher zwölf Siege, ein Remis und fünf Niederlagen. Der VfL Neustadt baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SC Gladenbach präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 43 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SC Gladenbach. Acht Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat der SC Gladenbach derzeit auf dem Konto. Der SC Gladenbach ist seit vier Spielen unbezwungen.

Am nächsten Sonntag reist der VfL Neustadt zur SG ReBa, zeitgleich empfängt der SC Gladenbach die SG Versbachtal.

Auch interessant