Vereinslogo SG Trohe/Alten-Buseck und Kurdischer FC Gießen
+
Deutliche Niederlage für Kurdischer FC

Kreisoberliga Gießen Süd Abstiegsrunde: SG Trohe/Alten-Buseck – Kurdischer FC Gießen, 7:3 (3:2)

Deutliche Niederlage für Kurdischer FC

Auf den Kurdischer FC Gießen erhöht sich der Druck, nach der 3:7-Niederlage im Kellerduell gegen die SG Trohe/Alten-Buseck. Gegen die Trohe/Alten-Buseck setzte es für den Kurdischer FC eine ungeahnte Pleite.

Jascha Magiera schoss für die SG Trohe/Alten-Buseck in der elften Minute das erste Tor. Der Tabellenletzte musste den Treffer von Cemil Kurt zum 1:1 hinnehmen (18.). Pascal Magiera trug sich in der 26. Spielminute in die Torschützenliste ein. Geschockt zeigte sich der Kurdischer FC Gießen nicht. Nur wenig später war Kurt mit dem Ausgleich zur Stelle (30.). Jan Patrick Kaus nutzte die Chance für die Trohe/Alten-Buseck und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 3:2 ins Netz. Zur Pause war der Gastgeber im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Für den nächsten Erfolgsmoment der SG Trohe/Alten-Buseck sorgte Kaus (49.), ehe Nicolas Dieter Hahn das 5:2 markierte (81.). Amine Raissi schoss die Kugel zum 3:5 für den Kurdischer FC über die Linie (83.). Für die Vorentscheidung waren Dorian Micheel (88.) und Kaus (90.) mit zwei schnellen Treffern verantwortlich. Im Endeffekt kassierte der Kurdischer FC Gießen gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

Die Trohe/Alten-Buseck muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der SG Trohe/Alten-Buseck liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 54 Gegentreffer fing. Die Trohe/Alten-Buseck fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam die SG Trohe/Alten-Buseck auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim Kurdischer FC. Die mittlerweile 56 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Die gute Bilanz des Kurdischer FC Gießen hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Kurdischer FC bisher sechs Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der Kurdischer FC Gießen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Das könnte Sie auch interessieren