Vereinslogo FSG Bessingen/Ett./Lang. und Kurdischer FC Gießen
+
FSG Bess./Ett./Lang. unter Zugzwang

Kreisoberliga Gießen Süd Abstiegsrunde: FSG Bessingen/Ett./Lang. – Kurdischer FC Gießen (Sonntag, 15:00 Uhr)

FSG Bess./Ett./Lang. unter Zugzwang

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der FSG Bessingen/Ett./Lang. nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den Kurdischer FC Gießen? Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die FSG Bess./Ett./Lang. gegen den ASV 1953 Gießen.

Der Kurdischer FC trennte sich im vorigen Match 1:1 von der FSG Grünberg/Lehn./Stang.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der FSG Bessingen/Ett./Lang. im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 47 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisoberliga Gießen Süd Abstiegsrunde. Mit dem Gewinnen tat sich die Heimmannschaft zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Kurdischer FC Gießen liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 40 Gegentreffer fing. Vier Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Gast zu Buche. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der Kurdischer FC in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Wenn die FSG Bess./Ett./Lang. den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der FSG Bessingen/Ett./Lang. (47). Aber auch beim Kurdischer FC Gießen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (40). Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus.

Formal ist die FSG Bessingen/Ett./Lang. im Spiel gegen den Kurdischer FC nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die FSG Bess./Ett./Lang. Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Das könnte Sie auch interessieren