1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga GI/MR Süd

Rotärmel rettet einen Punkt

Erstellt:

Vereinslogo Sportfreunde Burkhardsfelden und TSG Leihgestern
Rotärmel rettet einen Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Sportfreunde Burkhardsfelden und die TSG Leihgestern trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Für den Führungstreffer der TSG Leihgestern zeichnete Nico Steffan verantwortlich (12.). Thomas Rotärmel nutzte die Chance für die SF Burkhardsfelden und beförderte in der 20. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es der Sportfreunde Burkhardsfelden nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Die Gastgeber finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Mit erst 24 erzielten Toren hat die SF Burkhardsfelden im Angriff Nachholbedarf. Der letzte Dreier liegt für die Sportfreunde Burkhardsfelden bereits drei Spiele zurück.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die TSG Leihgestern in der Tabelle auf Platz neun. Mit 47 geschossenen Toren gehören die Gäste offensiv zur Crème de la Crème der Kreisoberliga GI/MR Süd. Mit dem Gewinnen tut sich die TSG Leihgestern weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Die SF Burkhardsfelden verbuchte insgesamt fünf Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen. Acht Siege, ein Remis und acht Niederlagen hat die TSG Leihgestern derzeit auf dem Konto.

Als Nächstes steht die Sportfreunde Burkhardsfelden dem TSV Klein-Linden gegenüber (Mittwoch, 19:30 Uhr). Für die TSG Leihgestern geht es am kommenden Sonntag bei der SG Germania Birklar weiter.

Auch interessant