Vereinslogo SV Hattendorf und ASV 1953 Gießen
+
SV Hattendorf zum dritten Mal in Folge unbesiegt

Kreisoberliga Gießen Süd Abstiegsrunde: SV Hattendorf – ASV 1953 Gießen, 2:1 (1:0)

SV Hattendorf zum dritten Mal in Folge unbesiegt

Nach der Auswärtspartie gegen den SV Hattendorf stand der ASV 1953 Gießen mit leeren Händen da. Der SV Hattendorf siegte mit 2:1. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Für den Führungstreffer des SV Hattendorf zeichnete Dennis Fitler verantwortlich (22.). Nach nur 22 Minuten verließ Finnigan Schäfer vom ASV Gießen das Feld, Jihad Belassiria kam in die Partie. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Wenig später kamen Omar Bel Khattar und Ian John Katabi Mukasa per Doppelwechsel für Marco Moscagiuli und Zakaria El Haddad auf Seiten des ASV 1953 Gießen ins Match (60.). In der 62. Minute erzielte Edgar Klaus das 2:0 für den SV Hattendorf. Durch einen von Tim Karl verwandelten Elfmeter gelang dem ASV Gießen in der 70. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des SV Hattendorf.

Die Heimmannschaft präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 42 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Hattendorf. In dieser Saison sammelte der SV Hattendorf bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Der SV Hattendorf ist seit drei Spielen unbezwungen.

Beim ASV 1953 Gießen präsentierte sich die Abwehr angesichts 41 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (47). Die bisherige Saisonbilanz des Gasts bleibt mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Die Lage des ASV Gießen bleibt angespannt. Gegen den SV Hattendorf musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der SV Hattendorf die FSG Homberg/Ober-Ofleiden, während der ASV 1953 Gießen am selben Tag bei der FSG Grünberg/Lehn./Stang. antritt.

Das könnte Sie auch interessieren