1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga Wetzlar West

Jung rettet Punkt in letzter Minute

Erstellt:

Vereinslogo FC Werdorf und TuS Naunheim
Jung rettet Punkt in letzter Minute © SPM Sportplatz Media GmbH

Jeweils einen Punkt holten der FC Werdorf und der TuS Naunheim an diesem Sonntag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Im Hinspiel hatte der TuS Naunheim den FC Werdorf in die Schranken gewiesen und mit 4:1 gesiegt.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Lucas Neves Oliveira mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FC Werdorf. Ein Tor auf Seiten des TuS Naunheim machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In der Halbzeit nahm der FC Werdorf gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Tom Würtz und Abdul Saber Qateh für Manuel Habeck Lopes und Mert Ruezgar auf dem Platz. Der Treffer, der Manuel Jung in der 90. Minute gelang, bescherte seiner Mannschaft kurz vor dem Ende noch den Ausgleich. Am Ende trennten sich der FC Werdorf und der TuS Naunheim schiedlich-friedlich.

Der FC Werdorf besetzt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Drei Siege, zwei Remis und elf Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. Der FC Werdorf erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Ein Punkt reichte dem TuS Naunheim, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 16 Punkten stehen die Gäste auf Platz zehn. Vier Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der TuS Naunheim momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den TuS Naunheim, sodass man lediglich vier Punkte holte.

Am kommenden Samstag tritt der FC Werdorf beim SSV Frohnhausen an, während der TuS Naunheim einen Tag später den TuSpo Nassau Beilstein empfängt.

Auch interessant