1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga Wetzlar West

RSV Büblingshausen im Duell mit SSG Breitscheid

Erstellt:

Vereinslogo RSV Büblingshausen und SSG Breitscheid
RSV Büblingshausen im Duell mit SSG Breitscheid © SPM Sportplatz Media GmbH

Beim kommenden Gegner der SSG Breitscheid lief es zuletzt wie am Schnürchen – das Büblingshausen wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Der RSV Büblingshausen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der VfL Fellerdilln zuletzt mit 4:0 abgefertigt.

Die SSG Breitscheid trennte sich im vorigen Match 2:2 von der SG Dietzhölztal. Im Hinspiel siegte das Büblingshausen bereits sehr deutlich mit 5:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-2-1) dürfte der Spitzenreiter selbstbewusst antreten. Nach 19 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die Heimmannschaft 47 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des RSV Büblingshausen ist die funktionierende Defensive, die erst 15 Gegentreffer hinnehmen musste. In den letzten fünf Spielen ließ sich das Büblingshausen selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die SSG Breitscheid führt mit 23 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. 35:55 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Saison der SSG Breitscheid verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SSG Breitscheid sieben Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Die SSG Breitscheid ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der SSG Breitscheid sein: Der RSV Büblingshausen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Die SSG Breitscheid muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen das Büblingshausen etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist die SSG Breitscheid lediglich der Herausforderer.

Auch interessant