1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga Wetzlar West

Rückrundenauftakt für SG Oberbiel bei TuSpo Beilstein

Erstellt:

Vereinslogo TuSpo Nassau Beilstein und SG Oberbiel
Rückrundenauftakt für SG Oberbiel bei TuSpo Beilstein © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag geht es für die SG Oberbiel zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der TuSpo Beilstein nun ohne Niederlage. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der TuSpo Nassau Beilstein kürzlich gegen den FC Burgsolms II zufriedengeben.

Am letzten Spieltag nahm die SG Oberbiel gegen den FC Werdorf die neunte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der TuSpo Beilstein hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag die Heimmannschaft gegen die SG Oberbiel sang- und klanglos mit 0:5.

Mehr als Platz sieben ist für den TuSpo Nassau Beilstein gerade nicht drin. Die Saison des TuSpo Beilstein verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TuSpo Nassau Beilstein acht Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der TuSpo Beilstein in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Auf des Gegners Platz hat die SG Oberbiel noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Momentan besetzt der Gast den ersten Abstiegsplatz. In der Defensive drückt der Schuh bei der SG Oberbiel, was in den bereits 47 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Die Hintermannschaft der SG Oberbiel ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TuSpo Nassau Beilstein mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TuSpo Beilstein ist in der Tabelle besser positioniert als die SG Oberbiel und aktuell zudem äußerst formstark.

Auch interessant