1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. Kreisoberliga Wetzlar West

Tor von Richter bleibt nur ein Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo SC Münchholzh./Dutenh. und TuSpo Nassau Beilstein
Tor von Richter bleibt nur ein Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SC Münchholzh./Dutenh. erreichte einen deutlichen 4:1-Erfolg gegen den TuSpo Nassau Beilstein. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Das Münchholzh./Dutenh. wurde der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel hatte der SC Münchholzh./Dutenh. den TuSpo Beilstein mit einem beeindruckenden 4:0 vom Feld gefegt.

Kevin Gilbert trug sich in der 14. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für das 1:1 des TuSpo Nassau Beilstein zeichnete Angus Patrick Richter verantwortlich (37.). Bevor es in die Pause ging, hatte Enis Sefic noch das 2:1 des Münchholzh./Dutenh. parat (40.). Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Sefic schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (64.). Wenig später kamen Jonas Etz und Nick Ludwig per Doppelwechsel für Dominique Haas und Richter auf Seiten des TuSpo Beilstein ins Match (67.). Nathaniel Aykal besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den SC Münchholzh./Dutenh. (90.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem Münchholzh./Dutenh. am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den TuSpo Nassau Beilstein.

Kurz vor Saisonende steht der SC Münchholzh./Dutenh. mit 18 Punkten auf Platz drei.

Der TuSpo Beilstein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste rangieren mit elf Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Im Angriff weist der TuSpo Nassau Beilstein deutliche Schwächen auf, was die nur 16 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat der TuSpo Beilstein derzeit auf dem Konto.

Während das Münchholzh./Dutenh. am kommenden Sonntag den SSV Frohnhausen empfängt, bekommt es der TuSpo Nassau Beilstein am selben Tag mit dem VfB Aßlar zu tun.

Auch interessant