Vereinslogo SG Calden/Meimbressen II und SV Balhorn II
+
Calden/Meimbr. II deklassiert SV Balhorn II

A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen: SG Calden/Meimbressen II – SV Balhorn II, 7:1 (4:1)

Calden/Meimbr. II deklassiert SV Balhorn II

Die Zweitvertretung der SG Calden/Meimbressen kannte mit ihrem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:1-Erfolg davon. Der Gastgeber ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Reserve des SV Balhorn einen klaren Erfolg. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. Es war 3:3 ausgegangen.

Jan Rothschild traf früh und machte mit seinem Doppelpack den Traumstart von Calden/Meimbr. II perfekt (5./8.). Die SG Calden/Meimbressen II musste den Treffer von Fabian Rohde zum 1:2 hinnehmen (10.). Durch ein Eigentor des SV Balhorn II verbesserte Calden/Meimbr. II den Spielstand auf 3:1 für sich (35.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.) baute Louis Bernhard die Führung der SG Calden/Meimbressen II aus. Zur Halbzeit blickte Calden/Meimbr. II auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Mit den Treffern zum 7:1 (53./54./63.) sicherte Rothschild der SG Calden/Meimbressen II nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Mit dem Spielende fuhr die SG Calden/Meimbressen II einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den SV Balhorn II klar, dass gegen Calden/Meimbr. II heute kein Kraut gewachsen war.

Die Misere des SV Balhorn II hält an. Insgesamt kassierten die Gäste nun schon vier Niederlagen am Stück.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist Calden/Meimbr. II zur SG AOI, während der SV Balhorn II am selben Tag beim SV Riede antritt.

Das könnte Sie auch interessieren