Vereinslogo TSV 1893 Fürstenwald und TSV Schöneberg
+
Immerhin ein Punkt: Vogel trifft zum Remis

A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen: TSV 1893 Fürstenwald – TSV Schöneberg, 2:2 (0:1)

Immerhin ein Punkt: Vogel trifft zum Remis

2:2 hieß es nach dem Spiel des TSV 1893 Fürstenwald gegen den TSV Schöneberg. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel hatte der TSV Schöneberg nach 90 Minuten beim 2:0 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

Das erste Tor des Spiels ging an die Gäste. Allerdings gelang dies nur mithilfe des TSV Fürstenwald: 1:0 für den TSV Schöneberg durch ein Eigentor in der siebten Minute. Mit einem Wechsel – Aleksej Nezel kam für Stefan Purschke – startete der TSV Schöneberg in Durchgang zwei. Der TSV Schöneberg führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Chris Schäfer witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den TSV 1893 Fürstenwald ein (68.). Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Dennis Vogel mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 90. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Sahir Rasho beförderte das Leder zum 2:1 des TSV Schöneberg in die Maschen (90.). Schließlich gingen der TSV Fürstenwald und der TSV Schöneberg mit einer Punkteteilung auseinander.

Der TSV 1893 Fürstenwald muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein Punkt reichte dem Heimteam, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 34 Punkten steht der TSV Fürstenwald auf Platz zehn. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der TSV Fürstenwald deutlich. Insgesamt nur fünf Zähler weist der TSV 1893 Fürstenwald in diesem Ranking auf.

Beim TSV Schöneberg präsentierte sich die Abwehr angesichts 55 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (69). Kurz vor Saisonende belegt der TSV Schöneberg mit 40 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der letzte Dreier liegt für den TSV Schöneberg bereits drei Spiele zurück.

Nächster Prüfstein für den TSV 1893 Fürstenwald ist der TSV Hümme auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der TSV Schöneberg misst sich zur selben Zeit mit der Zweitvertretung der SG Schauenburg.

Das könnte Sie auch interessieren