1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen

Kommt TSV Schöneberg wieder in die Spur?

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

In den letzten sechs Spielen sprang für den TSV Schöneberg nicht ein Sieg heraus. Gegen die Reserve der SG Calden/Meimbressen soll sich das ändern. Calden/Meimbr. II trennte sich im vorigen Match 1:1 vom TSV Hümme. Der TSV Schöneberg musste sich am letzten Spieltag gegen die SG Diemeltal mit 1:2 geschlagen geben.

Das bisherige Abschneiden der SG Calden/Meimbressen II: fünf Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gastgeber nur einen Sieg zustande.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV Schöneberg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Am liebsten teilen die Gäste die Punkte. Da man aber auch viermal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Mit dem Gewinnen tat sich der TSV Schöneberg zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft von Calden/Meimbr. II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSV Schöneberg mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit 17 Punkten belegt der TSV Schöneberg den achten Tabellenplatz. Damit ist man der SG Calden/Meimbressen II ganz dicht auf den Fersen, denn Calden/Meimbr. II hat mit 19 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem siebten Platz.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant