1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen

SG Diemeltal kämpft sich zum Punkt

Erstellt:

Vereinslogo SG Diemeltal und SG Calden/Meimbressen II
SG Diemeltal kämpft sich zum Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

In der Begegnung SG Diemeltal gegen die Zweitvertretung von Calden/Meimbr. trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 2:2-Unentschieden. Die Gäste erwiesen sich gegen die SG Diemeltal als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Adrijus Stanionis machte in der 13. Minute das 1:0 der SG Calden/Meimbressen II perfekt. Dominik Ruda beförderte das Leder zum 2:0 von Calden/Meimbr. II über die Linie (26.). Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Patrick Bauer mit dem 1:2 für die SG Diemeltal zur Stelle (43.). Die SG Calden/Meimbressen II nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Für das 2:2 der SG Diemeltal zeichnete Steffen Rothschild verantwortlich (59.). Calden/Meimbr. II wähnte den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als der SG Diemeltal die Kehrtwende gelang und sie den Rückstand folglich noch egalisierte.

Offensiv konnte der SG Diemeltal in der A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen kaum jemand das Wasser reichen, was die 28 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Heimmannschaft weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Die SG Diemeltal blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Drei Siege, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Calden/Meimbressen II bei.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste Calden/Meimbr. II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: die SG Diemeltal kassierte insgesamt gerade einmal anderthalb Gegentreffer pro Begegnung.

Die SG Diemeltal tritt am Freitag, den 30.09.2022, um 19:00 Uhr, beim TSV Hümme an. Zwei Tage später (12:45 Uhr) empfängt die SG Calden/Meimbressen II den TSV Carlsdorf.

Auch interessant