1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen

SG HU II vor schwerer Aufgabe

Erstellt:

Vereinslogo TSV Carlsdorf und SG HU II
SG HU II vor schwerer Aufgabe © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des SG HU muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht TSV Carlsdorf antreten. Der TSV Carlsdorf gewann das letzte Spiel gegen die SG AOI mit 5:3 und belegt mit 25 Punkten den ersten Tabellenplatz.

Jüngst brachte die SG Diemeltal der SG HU II die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-0) dürfte der TSV Carlsdorf selbstbewusst antreten. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Gastgeber stets gesorgt, mehr Tore als der TSV Carlsdorf (34) markierte nämlich niemand in der A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen. Der TSV Carlsdorf ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile acht Siege und ein Unentschieden zu Buche. Mit sieben Siegen in Folge ist der TSV Carlsdorf so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Auf des Gegners Platz hat das SG HU II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Gäste lediglich einmal die Optimalausbeute.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TSV Carlsdorf vor. Die SG HU II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TSV Carlsdorf zu stoppen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Das SG HU II schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der TSV Carlsdorf 17 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Dieses Spiel wird für die SG HU II sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV Carlsdorf 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant