Vereinslogo SV Riede und SG WBO II
+
SG WBO II schlägt SV Riede im Kellerduell

A-Liga Hofgeismar-Wolfhagen: SV Riede – SG WBO II, 0:2 (0:2)

SG WBO II schlägt SV Riede im Kellerduell

Die Reserve des SG WBO erreichte einen 2:0-Erfolg beim SV Riede. Das SG WBO II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Der Gast hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 6:1 durchgesetzt.

Wilhelm Döring brachte den SV Riede in der 21. Minute ins Hintertreffen. Für das 2:0 des SG WBO II zeichnete Henning Saure verantwortlich (31.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Schiedsrichter Adrian Alhelm (Homberg) beendete schließlich das Spiel und somit kassierte der SV Riede eine schmerzliche Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Das Heimteam ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr der SV Riede bisher ein. Der SV Riede steht mit 14 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der SV Riede deutliche Schwächen auf, was die nur 36 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nun musste sich der SV Riede schon 20-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In zwölf ausgetragenen Spielen kam der SV Riede in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das SG WBO II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Das SG WBO II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, fünf Unentschieden und zwölf Pleiten.

Der SV Riede tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 04.06.2022, bei der Zweitvertretung der SG HU an. Am Sonntag empfängt das SG WBO II das SG HU II.

Das könnte Sie auch interessieren